Menu Content/Inhalt
 
Home
Wahnsinn, die Erfolgsserie geht weiter
Montag, 15. September 2014

Erneut stand für unsere drei Mannschaften am vergangenen Wochenende ein Doppelspieltag an. Wie bereits eine Woche zuvor, mussten die Resereteams am Donnerstag auswärts antreten, diesmal in Michelau und Schney, während die erste Elf am Freitag beim FC Michelau zu Gast war. Am Sonntag stand dann auf heimischen Gelände ein langer Heimspielsonntag mit drei Spielen in Folge an. Hier waren die Teams aus Weidhausen 1 und 2, sowie die Reserve des TSV Rossach zu Gast. Nach den 15 Punkten vom vergangenen Wochenende waren die Arnsteiner Fans natürlich erwartunsfroh, ob nochmals so ein tolles Wochenende gelingen kann.

Ja, es ist möglich, sage und schreibe 16 von 18 möglichen Punkten fuhren unsere Teams ein und hatten dabei nominell definitiv nochmals stärkere Gegner als eine Woche zuvor. Während die erste Mannschaft am Freitag eine klasse Leistung zeigte und den FC Michelau auch in der Höhe verdient mit 4:0 vom Platz fegte, stand am Sonntag eine Art Spitzenspiel gegen Weidhausen an. Auch hier behielt man die Oberhand und siegte nach 90 Minuten verdient mit 1:0. Vor zwei Jahren noch im Keller der A-Klasse, steht man als Aufsteiger nun auf den Relegationsplatz zur Kreisliga! Respekt an die gesamte Mannschaft mit ihren beiden Trainern Peter Tremel und Sebastian Hopfenmüller.

Auch die zweite Mannschaft kommt immer besser in Fahrt. Nach durchwachsenem Start in die Saison, steht man nach den Siegen vom Donnerstag (3:2 beim FC Michelau 2) und Sonntag (6:1 gegen Weidhausen 2) mittlerweile auf dem vierten Rang. Sollte sich diese Leistung konservieren lassen und man von Verletzungen verschont bleiben, ist es durchaus möglich, dass man nochmals ganz oben angreifen kann.

Die Dritte Mannschaft schwebt auch auf einer kleinen Erfolgswelle und konnte zwischenzeitlich auch den ersten Auswärtspunkt einfahren. Beim FC Schney holte man ein 2:2 Unentschieden und hätte bei guten Möglichkeit durchaus die Chance gehabt, den ersten Dreier in der Fremde mit heim zu nehmen. Am Sonntag in der Partie gegen Rossach 2 gab es dann den nächsten Heimdreier. Die Zuschauer bekamen dabei von Spielern und Schiedsrichter eine gute Show und viel Unterhaltung geboten. Nachfolgend die Spielberichte im Einzelnen:



weiter …
 
Historisch, erfolgreiches Wochenende für den Jura
Montag, 8. September 2014

Einen Doppelspieltag hatten unsere drei Mannschaften am vergangenen Wochenende zu absolvieren. Während die ersten beiden Mannschaften sich mit den Team aus Baiersdorf und Gehülz messen mussten, stand bei der Dritten ein Auswärtsspiel beim ESV Lichtenfels 2 und Heimspiel gegen den FC Hochstadt an. Auch wenn unsere Mannschaften in allen Partien leicht favorisiert waren, standen am Ende 15 von möglichen 18 Punkten. So ein erfolgreiches Wochenende gab es wohl in der Club-Historie noch nie. Besonders der Sonntag war äußerst erfolgreich, 9 Punkte und 16:0 Tore sind ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz.


Die erste Elf hatte in Ihren beiden Partien stets das Spiel unter Kontrolle, spielte geduldig und konnte so am Ende jeweils auch in der Höhe verdiente, deutliche Siege einfahren. Knipste man am Freitag beim 4:1 in Baiersdorf "nur" viermal, standen am Sonntag souveräne 6 Treffer auf der Habenseite. Auch die Zweite war ihren Gegnern jeweils in allen Belangen überlegen und ließ den Gegnern kaum Torchancen. War man am Donnerstag mit 4:1 erfolgreich, konnte man sich am Sonntag gegen die SG Gehülz/Ziegelerden 2 souverän und auch vom Ergebnis verdient mit 6:0 durchsetzen. Bei der Dritten war der Donnerstag nicht so erfolgreich, obwohl man am Donnerstag beim ESV Lichtenfels 2 die besseren Chancen besaß, musste man sich am Ende unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Am Sonntag lief es dann besser und man schickte die sich meist nur mit Unsportlichkeiten zu helfen wissende Hochstadter Reserve mit 4:0 nach Hause. Nachfolgend die ausführlichen Spielberichte im Einzelnen:

weiter …
 
Jura mit erfolgreichem Wochenende
Sonntag, 31. August 2014
Nachdem letzte Woche die Spiele der 1. und 2. Mannschaft nicht so erfolgreich verliefen, hatte man an diesem Spieltag wieder Gelegenheit Punkte einzufahren. Die Erste hatte am Sonntag den stark gestarteten Aufsteiger aus Küps zu Gast. Bereits am Freitag wurde auf Wunsch der Gäste die Partie der Zweiten gegen Trieb ausgetragen. Unsere beiden Mannschaften konnten dabei Siege einfahren. Während die Zweite mit Trieb keinerlei Probleme hatte und einen ungefährdeten 3:0 Sieg landete, machte es die Erste etwas spannender. Nach verhaltener erster Hälfte, zog man im zweiten Durchgang die Zügel etwas an und siegte letztlich hochverdient mit 2:0 gegen die Küpser. Die bisher erfolgreichste Sturmreihe der Liga hatte dabei nahezu keine nennenswerte Torchance. Nachfolgend die Spielberichte im Einzelnen:
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 9

Nächstes Spiel SCJ I

Samstag, 27. September 2014
15:00 Uhr
Arnstein : Obersdorf

SCJ II

Sonntag, 28. September 2014
13:00 Uhr
Arnstein 2 : Obersdorf 2

SCJ III

Samstag, 27. September 2014
13:00 Uhr
Arnstein 3 : Bergd/Neustadt2

Tabelle SCJ I

Kreisklasse Lichtenfels
  SDP
Roth101623
O/U-langenstadt101321
3 Arnstein101520
Marktgraitz101619
FC LIF II101119
Adl. Weidh.10518
FC Schwürbitz91317
SpVgg Isling9017
Küps101316
10 SC Hassenberg10416
11 Obersdorf10113
12 Sied. Lichtenf10-69
13 FC Michelau10-157
14 SCW 29-235
15 FC Baiersdorf9-143
16 Gehülz10-490

Tabelle SCJ II

B-Klasse CO/LIF 2
  SDP
Altenkunstadt103328
Marktgraitz 2103124
3 Arnstein 2102222
Isling 2101322
Neustadt102420
Weidhausen 29-215
Schwürbitz 29714
Hassenberg 29613
Michelau 210-212
10 Siedlung LIF 210-2412
11 Roth 210511
12 Oberlangenstadt10-1111
13 Trieb10-89
14 Baiersdorf 29-166
15 Obersdorf 210-292
16 Gehülz 210-491

Tabelle SCJ III

B-Klasse CO/LIF 1
  SDP
Neuensorg 293227
Oberwohlsbach 283721
Mistelfeld 272221
Rossach 281915
DJK LIF 281715
6 Arnstein 37313
Stöppach Haarth829
Haarbrücken 29-59
Hochstadt 29-139
10 Schney 29-127
11 Neuensee 28-276
12 Bergd/Neustadt28-333
13 ESV LIF 28-423